Menu

Heißluft/Wärmestrahler

Die Wärme wird mittels Rotlicht oder Infrarot eingesetzt und dient der  Tonussenkung der Muskulatur bei starken Verspannungen, zum Ödemabbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizen und chronischen Schwellungen sowie zur Durchblutungssteigerung. Im akuten Entzündungsstadium wird grundsätzlich keine Wärme angewandt. Wärme und Eis sind unterstützende und vorbereitende Maßnahmen für die krankengymnastische Behandlung.